Technische Details von spexor dem mobilen Alarmgerät von Bosch

Technische Daten

Das kann spexor

Hier erfährst du mehr über die Technik von spexor wie die hochwertigen Sensoren, die Alarmfunktion, den Akku, die integrierte eSIM-Karte, die Verbindungsoptionen und mehr. Klicke einfach auf das Plus um zu erfahren, was in spexor steckt.

Technische Spezifikationen des tragbaren Alarmgeräts spexor von Bosch.
Hochwertige Sensoren
Das Herz von spexor
Kommunikation
Beeindruckendes Innenleben
Akku
Unbeschwerte Freiheit
Sicherheit made in Germany
spexor wird in Deutschland entwickelt und produziert
App
Volle Kontrolle zu jeder Zeit
Alarm
Immer die passende Alarmoption
PIN-Tastenfeld
Alarm direkt am Gerät aktivieren und deaktivieren
Temperaturalarm
Warnung bei Frost oder Hitze
Luftqualitätsmessung
Mehr Sicherheit durch VOC Messung
Luftqualitätsmessung
Mehr Sicherheit durch flüchtige organische Verbindungen
spexors hochwertige Sensoren

Hochwertige Sensoren

Das Herz von spexor

Um Einbrüche zu erkennen, überprüfen hochwertige Sensoren Änderungen des Luftdrucks, der Akustik und der Bewegung im überwachten Bereich.

Dank der kombinierten Signalauswertung sollen Fehlalarme minimiert werden. Denn spexor reagiert erst, wenn mehrere Veränderungen in der Umgebung erfasst werden. So soll z. B. verhindert werden, dass spexor bereits Alarm schlägt, wenn ein vorbeifahrender Lkw dein geparktes Auto durchschüttelt. spexor reagiert nur, falls wirklich jemand in dein Fahrzeug eindringt und sich zusätzlich weitere Umgebungsparameter ändern, wie z. B. der Luftdruck durch eine geöffnete Tür.

Sofern keine Hindernisse wie Wände, hohe Möbel, Bücher usw. den Erfassungsbereich der Sensoren einschränken, deckt spexor einen Radius von 5 m rund um das Gerät ab.

Wie spexor kommuniziert

Kommunikation

Beeindruckendes Innenleben

spexor nutzt verschiedene Standards für Mobilfunk und drahtlose Datenübertragung: Bluetooth, WLAN und GSM. Außerdem können über das GPS-Modul Standortdaten ermittelt werden und das Gerät ist dank integrierter eSIM-Karte immer online. Im ersten Jahr schenken wir dir die Mobilfunkverbindung, ab dem 13. Monat kann diese auf Wunsch für 11,99 € jährlich hinzugebucht werden.

  • Bluetooth wird für die Einrichtung benötigt.
  • Über WLAN oder über die integrierte SIM-Karte sendet spexor den Alarm an dein Smartphone.

spexors Akku hält mehrere Wochen

Akku

Unbeschwerte Freiheit

spexor arbeitet mit einem leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akku (10 Ah 3,7 V), der Temperaturen von –10 °C bis zu +60 °C toleriert. Die App sendet einen Hinweis an dein Smartphone, sobald der Akku geladen werden muss. Über ein Ladekabel mit Micro-USB-Anschluss kann spexor innerhalb weniger Stunden wieder voll aufgeladen werden. Die Laufzeit hängt u.a. von der Umgebungstemperatur ab, aber besonders davon, ob du den Stromsparmodus aktiviert hast oder nicht:

Der Stromsparmodus ist aktiviert: Das ist die Standardeinstellung. Der Akku soll möglichst lange halten, die Aktivierung der Überwachung kann dann jedoch bis zu 15 Minuten dauern. Denn spexor spart Strom, wenn er nur alle 15 min mit dem Server im Hintergrund (Backend) kommuniziert.

Der Stromsparmodus ist deaktiviert: Legst du den Schalter um, ist der Stromsparmodus deaktiviert. spexor reagiert dann genauso schnell wie bei Anschluss an das Stromnetz und die Aktivierung der Überwachung oder auch die Installation von Updates geht im Schnitt deutlich schneller. Aber Achtung: Das heißt auch, dass die Akkukapazität sinkt und spexor häufiger geladen werden muss.
Wenn du spexor mit deaktiviertem Stromsparmodus nutzt, empfehlen wir, dein Alarmgerät dauerhaft an die Stromversorgung anzuschließen.

Mit einer externen Powerbank kannst du die Akkulaufzeit im dauerhaft aktivierten Stromsparmodus verlängern.

spexor_measurements

Sicherheit made in Germany

spexor wird in Deutschland entwickelt und produziert

spexor wird in einem Bosch Werk in Deutschland produziert, denn wir legen besonderen Wert auf eine nachhaltige Produktion, kurze Wege und das Bosch Qualitätsversprechen.

Mit einer Höhe von rund 11,4 cm, einem Durchmesser von weniger als 7 cm und einem Gewicht von nur knapp 337 g ist dein mobiler Sicherheitsassistent bewusst klein und handlich. Das robuste Gehäuse aus stabilem Kunststoff schützt das empfindliche Innenleben wie z. B. die hochwertigen Bosch Sensoren.

Die kostenlose App von spexor

App

Volle Kontrolle zu jeder Zeit

Mit der zugehörigen App ist spexor kinderleicht und intuitiv zu bedienen. Die App ist kostenfrei für alle spexor Nutzer und kann im Google Play Store oder im Apple App Store heruntergeladen werden. Die App führt dich danach in einzelnen Schritten durch einen einfachen Installationsprozess, dann ist spexor innerhalb weniger Minuten einsatzbereit.

Außerdem kann die Einbruchserkennung mit der App automatisch nach deinem Zeitplan aktiviert und deaktiviert werden.

spexor das mobile Alarmgerät meldet einen Alarm

Alarm

Immer die passende Alarmoption

Du entscheidest, wie spexor im Fall eines Alarms reagiert. Das Gerät selbst kann einen lauten Alarm ausgeben, um mögliche Einbrecher direkt abzuschrecken. Oder es bleibt lautlos und informiert dich diskret.

Der laute Alarm erreicht etwa 70 bis 80 dB(A) und die LEDs blinken rot.

Die Entfernung zu deinem Smartphone hat keinen Einfluss auf den Alarm oder die Alarmmeldung. Eine Alarmmeldung wird dank der integrierten eSIM-Karte an das Bosch-Backend gesendet und dann automatisch an dein Smartphone weitergeleitet, wenn eine Verbindung über Mobilfunk oder WLAN gegeben ist.

spexor tastenfeld

PIN-Tastenfeld

Alarm direkt am Gerät aktivieren und deaktivieren

Die Überwachung lässt sich auch jederzeit mit deiner persönlich festgelegten 4-stelligen PIN an der Unterseite des Gerätes aktivieren oder deaktivieren. Drehe spexor dafür um ca. 180° auf den Kopf, um das PIN-Eingabefeld zu aktivieren. So kannst du, auch wenn du dein Smartphone für einen Moment verlegt hast oder das Handy mal wieder ganz unten in der Tasche liegt, schnell und einfach den Alarm auch ohne die App abschalten.

Alarm bei Frost oder Hitze

Temperaturalarm

Warnung bei Frost oder Hitze

Mit spexor kannst du jetzt auch deinen individuellen Temperaturalarm einstellen. Sollen die Pflanzen im Schuppen nicht erfrieren oder das Autoinnere nicht überhitzen? Du wirst per Push-Nachricht informiert, wenn die Raumtemperatur einen bestimmten Wert überschreitet oder unterschreitet. Diesen Wert kannst du in der App definieren. Für den Frostalarm ist die Einstellung von 10 bis zu -10 Grad °C, der Hitzealarm geht von 20 bis 60 °C.

Bitte beachte, dass die Werte für Temperatur und Luftfeuchte – und somit auch die Alarmfunktion für Frost und Hitze - vorübergehend nicht verfügbar sind, wenn spexor gerade seinen Akku lädt. Mehr dazu in unseren FAQs.

Luftqualitätssensor in spexor

Luftqualitätsmessung

Mehr Sicherheit durch VOC Messung

Schlechte Raumluft fördert nicht nur Kopfschmerzen und macht müde, sondern kann auch feine Tröpfchen und Aerosole enthalten, die potenzielle Virenträger sind. spexor unterstützt dabei, die Virenverbreitung in Innenräumen einzudämmen und erinnert aktiv, wann es Zeit ist zu lüften – über die App oder die LEDs am Gerät selbst, die je nach Luftqualität grün (gute Luft), orange (mäßige Luft) oder rot (schlechte Luft) leuchten.

Die Gassensoren in spexor detektieren nahezu alle organischen, gasförmigen Verbindungen in der Luft, die gefährlich werden können. Sie messen alle 30 Sekunden die Konzentration von volatilen organischen Verbindungen, kurz VOC. Dazu gehören Gase, die z. B. bei der Atmung entstehen, aber auch durch Schwitzen, Kochen, Putzen oder Ausgasungen von neuen Teppichen sowie Möbeln. Damit messen die Sensoren hunderte verschiedene Verunreinigungen. spexor reagiert also viel breitbandiger und sensibler als Messgeräte, die allein den CO₂-Wert berücksichtigen.

Luftqualitätssensor in spexor

Luftqualitätsmessung

Mehr Sicherheit durch flüchtige organische Verbindungen

Schlechte Raumluft fördert nicht nur Kopfschmerzen und macht müde, sondern kann auch feine Tröpfchen und Aerosole enthalten, die potenzielle Virenträger sind. spexor unterstützt dabei, die Virenverbreitung in Innenräumen einzudämmen und erinnert aktiv, wann es Zeit ist zu lüften – über die App oder die LEDs am Gerät selbst, die je nach Luftqualität grün (gute Luft), orange (mäßige Luft) oder rot (schlechte Luft) leuchten.

Die Gassensoren in spexor detektieren nahezu alle organischen, gasförmigen Verbindungen in der Luft, die gefährlich werden können. Sie messen alle 30 Sekunden die Konzentration von volatilen organischen Verbindungen, kurz VOC. Dazu gehören Gase, die z. B. bei der Atmung entstehen, aber auch durch Schwitzen, Kochen, Putzen oder Ausgasungen von neuen Teppichen sowie Möbeln. Damit messen die Sensoren hunderte verschiedene Verunreinigungen. spexor reagiert also viel breitbandiger und sensibler als Messgeräte, die allein den CO2-Wert berücksichtigen.

spexors hochwertige Sensoren
Hochwertige Sensoren Das Herz von spexor
Wie spexor kommuniziert
Kommunikation Beeindruckendes Innenleben
spexors Akku hält mehrere Wochen
Akku Unbeschwerte Freiheit
spexor_measurements
Sicherheit made in Germany spexor wird in Deutschland entwickelt und produziert
Die kostenlose App von spexor
App Volle Kontrolle zu jeder Zeit
spexor das mobile Alarmgerät meldet einen Alarm
Alarm Immer die passende Alarmoption
spexor tastenfeld
PIN-Tastenfeld Alarm direkt am Gerät aktivieren und deaktivieren
Alarm bei Frost oder Hitze
Temperaturalarm Warnung bei Frost oder Hitze
Luftqualitätssensor in spexor
Luftqualitätsmessung Mehr Sicherheit durch VOC Messung
Luftqualitätssensor in spexor
Luftqualitätsmessung Mehr Sicherheit durch flüchtige organische Verbindungen
Newsletterbanner_Deutsch
tuev_siegel_Deutsch